Wo Wer? Who we are...

Michael Wower Airedale vom Dassendal
im Garten
Susanne Airedale vom Dassendal
im Tüschenwald (Sonsbeck-Labbeck)

 Wo

Zuhause sind wir am linken nördlichen Niederrhein in der landschaftlich schönen Sonsbecker Schweiz, in dem kleinen Gemeindeteil Sonsbeck-Labbeck, das zum Kreis Wesel gehört und ganz in der Nähe der Stadt Xanten liegt. Weite Felder, Wälder, Baggerseen und viele kleine Ortschaften sind das Markenzeichen dieser Region. Sonsbeck wird auch als die "grüne Perle am Niederrhein" bezeichnet.

 

Wer

Wir, das sind Susanne und Michael sowie die erwachsenen bzw. fast erwachsenen Kinder Gian-Luca und Robin. 2010 haben wir uns Gedanken gemacht, welcher Hundetyp wohl zu unserer Familie und unserem bisherigen Alltag passen würde. Recht schnell hatten wir eine Liste mit Eigenschaften zusammengestellt, die ein Hund mitbringen müsste, bzw. was wir einem Hund überhaupt bieten können.

Es kristallisierte sich mehr und mehr heraus, dass es ein Airedale Terrier sein sollte. So viel zur theoretischen Findung, dann begann die große Suche nach guten Züchtern, um sich mit ihnen über unsere Gedanken und Vorstellungen entsprechend auszutauschen. Einige Züchter haben wir besucht, um uns von ihnen über ihre Erfahrungen mit der Rasse ein klares Bild zu verschaffen und die Vierbeiner einfach mal live zu erleben. Einige Kilometer sind so zusammengekommen, die sich jedoch alle gelohnt haben. Die Informationen, die wir so erhalten haben, kann kein Buch ersetzen und vor allem haben wir Züchter/Züchterfamilien kennengelernt, die aus Liebe zum Tier züchten und nicht zu den "Hundevermehrern" gehören, die Hunderte von Welpen "produzieren" nur um Profit zu machen.

Wir hoffen, dass diese Rasse nie in den Focus solcher "Vermehrer" gerät und wollen mit unserer Zucht erreichen, dass sich die rassetypischen Eigenschaften in jedem unserer Welpen wiederfinden und die Hunde mit Liebe aufgezogen werden, um ihr Hundeleben bei ihren Zweibeinern glücklich zu verbringen. Die Hunde leben bei uns im Haus. Eine Zwingerhaltung lehnen wir auch bei unseren Welpenkäufern ab.

 

 

Unser Zwingername „Dassendal“ leitet sich vom gleichnamigen Hohlweg ab. Der Dürsberg, eine Endmoräne der Eiszeit mit seinem bekannten Aussichtsturm, zählt mit einer Höhe von 100 m über dem Meeresspiegel zu den höchsten Erhebungen dieses niederrheinischen Höhenrückens. Westlich davon verläuft der Hohlweg Dassendal, dessen Geländeeinschnitt in der Frühzeit durch ständig abfließende Hangwässer gebildet wurde und der seit dem Mittelalter die Gemeinde Sonsbeck mit ihrem Ortsteil Labbeck verbindet.

 

Der Hohlweg Dassendal wurde wegen seiner seltenen Form und seiner erdgeschichtlichen Entstehungsweise als Bodendenkmal eingetragen.